Zwischenstand acht Wochen vor dem Start

Wir haben noch acht Wochen bis zum ersten Start, eigentlich die passende Gelegenheit für einen kleinen Zwischenstand:

Der Meldestand liegt derzeit bei 29 Booten für den mp-tec CUP und bei 17 für die 61. Werbellinseeregatta am Wochenende vorher. Wir hatten auf 25 Boote zum mp-tec CUP gehofft und freuen uns sehr, das unsere Erwartungen übertroffen wurden. Bitte überweist Eurer Startgeld rechtzeitig auf das Vereinskonto.

Es haben sich zwei Hauptsponsoren entschlossen, die Veranstaltung zu unterstützen: mp-tec, ein Unternehmen rund um die Solarenergie und das Landrover-Autohaus in Eberswalde, die die passenden Fahrzeuge für den Weg zwischen den Regatten anbieten.

Dank Daniel Bauer von der deutschen 20er-Klassenvereinigung gibt es auch viele andere Sponsoren, die hochwertige Sachpreise für die vielen Extra- und Einzelwertungen zur Verfügung stellen. So haben wir als Veranstalter mehr finanziellen Spielraum, um das Gelände vor Ort schöner herzurichten.

Bei den Unterkünften wird es sicherlich im Rahmen der Vorregatta eng auf dem Gelände, da sind einfach noch andere Bootsklassen mit eingeladen. Ansonsten brauchen wir für die Shuttleplanung mal eine Rückmeldung, wie viele Besatzungen sich in dem Tagungshotel einige Kilometer entfernt einquartiert haben. Bei den Kanuten nebenan sind noch drei der Bungalows zu haben, hier gilt: Wer zu erst kommt…

 

Jury und Raceofficers/Meldestand

Die Zusammensetzung der „Offiziellen“ steht fest, einige Namen werden vielen Teilnehmern bekannt sein. Die Details finden sich auf der Regattainfo-Seite.

Ansonsten ist der Meldestand noch ein wenig „verbesserungsfähig“, derzeit haben sich 17 Boote die Tage reserviert, erfreulicherweise auch wieder Segler aus Österreich und der Schweiz. Aus dem Veranstalterverein planen aktuell zwei Boote die Teilnahme, mal sehen, ob mehr Boote aus unserem Verein starten…..

Also meldet bitte frühzeitig, es erleichtert uns die Planung und natürlich auch die Vermarktung der Veranstaltung bei den Sponsoren und den Unterstützern in der regionalen Politik. Hier gehts zu Meldung: https://www.raceoffice.org/go2013

 

Videoaufnahmen bei der Regatta

Während der gesamten Veranstaltung sollen Videoaufnahmen aus verschiedenen Perspektiven an Land und auf dem Wasser gemacht werden. Wir hoffen auf die Unterstützung der Teilnehmer, damit die OnBoard-Kameras ihrem Namen gerecht werden können und wir hinterher genügend Material für einen Zusammenschnitt der Veranstaltung haben. Wer sich einen Eindruck machen möchte, der kann sich entweder das Ergebnis der Videoaufnahmen von der Werbellinseeregatta aus dem Jahr 2012 machen, oder unternimmt eine Zeitreise auf der Webseite des Segelreporters.

Video der Werbellinseeregatta 2012

Unterkünfte bei den Kanuten

Die Schwesterabteilung unterstützt uns bei der Durchführung der GermanOpen (natürlich nicht nur bei dieser Veranstaltung), wir können während der Veranstaltung deren Gelände mit nutzen. Konkret deren Schlafbungalows und auch einen Teil der Liegeplätze. In dem beigefügtem PDF-Dokument findet Ihr einige Details. Aktuell stehen fünf Bungalows zur Verfügung (vier Betten pro Bungalow), die Vergabe erfolgt nach Eingang der Anmeldungen über die Emailadresse: Regatta@stahl-finow-segeln.de.

Das Gelände befindet sich in fussläufiger Entfernung von unserem Gelände,  die Versorgung bleibt auf dem Seglergelände für alle Teilnehmer.

Räume_bei_den_Kanuten

die Ausschreibung

Die Ausschreibung zur GermanOpen ist fertig und kann hier im PDF-Format eingesehen werden. Auf besonderen Wunsch der KV wird wieder eine Classic-Wertung angeboten, damit auch Teilnehmer mit älteren Schiffen an den Start gelockt werden. Die Meldung erfolgt bei Raceoffice.

Ggf. wird die Veranstaltung durch einen Sponsor noch einen entsprechenden Namen bekommen, an den anderen Details wird sich jedoch nichts mehr ändern.

Ebenso ist die Ausschreibung zur 61. Werbellinseeregatta fertig, sie steht bereits bei Raceoffice zur Verfügung und wird in Kürze auch auf der regulären Vereinswebseite veröffentlicht.

Achso: schönes Neues Jahr und eine erfolgreiche Segelsaion wünscht die Orgacrew vom Werbellinsee!